News & Events


Aktuelles aus unserem Autohaus.
  • 2021
  • 2020
  • Jetzt bei uns: Der neue, kostenlose Ford Video Check.1

    Beim kostenlosen Ford Video Check erhalten Sie von uns ein kurzes Video inkl. Kosteneinschätzung und entscheiden dann selbst, welche Arbeiten wir durchführen sollen.

    In diesem Video dokumentieren und erläutern wir alle notwendigen Reparaturen an Ihrem Ford. So haben Sie die Gewissheit, dass Sie alle Schritte verstehen und nachvollziehen können, bevor Sie den Reparaturauftrag erteilen.

    Wir sind der Meinung: Vertrauen ist essenziell, wenn es um Ihre Sicherheit geht. Uns ist deshalb besonders wichtig, dass Sie jederzeit über den Zustand Ihres Ford informiert sind und sofort sehen können, welche Kosten für Sie durch Reparaturen an Ihrem Fahrzeug entstehen. Das verstehen wir unter größtmöglicher Transparenz und Kostenkontrolle.

    Erleben Sie es selbst bei Ihrem nächsten Service-Termin.

    1Durchzuführende Reparaturen sind kostenpflichtig und gesondert zu beauftragen.

    In diesem Video dokumentieren und erläutern wir alle notwendigen Reparaturen an Ihrem Ford. So haben Sie die Gewissheit, dass Sie alle Schritte verstehen und nachvollziehen können, bevor Sie den Reparaturauftrag erteilen.

    Wir sind der Meinung: Vertrauen ist essenziell, wenn es um Ihre Sicherheit geht. Uns ist deshalb besonders wichtig, dass Sie jederzeit über den Zustand Ihres Ford informiert sind und sofort sehen können, welche Kosten für Sie durch Reparaturen an Ihrem Fahrzeug entstehen. Das verstehen wir unter größtmöglicher Transparenz und Kostenkontrolle.

    Erleben Sie es selbst bei Ihrem nächsten Service-Termin.

    1Durchzuführende Reparaturen sind kostenpflichtig und gesondert zu beauftragen.
  • Ford Mustang Mach-E

    Strahlende Gesichter in Düsseldorf: Dr. Ludger Terhart ist der erste Kunde, der einen batterie-elektrischen Ford Mustang Mach-E ausgeliefert bekommen hat. Marco Möller, Mitglied der Geschäftsleitung des Auto-Park Rath in Düsseldorf, sowie Stefan Wieber, Direktor Pkw der Ford-Werke GmbH für Deutschland, Österreich und die Schweiz, übergaben heute das Auto im Rahmen einer kleinen Feierstunde an Dr. Terhart.
     
    Mit dem neuen Mustang Mach-E, einem 5-türigen Crossover-SUV, präsentiert Ford eine rein elektrisch angetriebene Mustang-Variante. Sie wird von der gleichen Sehnsucht nach Freiheit, Fortschritt und Fahrdynamik geprägt wie der legendäre Sportwagen, der 1964 auf den Markt kam.
     
    Dr. Terhart sagte, dass er eigentlich im Internet bei der Suche nach einem E-Auto eher zufällig auf den Mustang Mach-E gestoßen sei. Bereits beim ersten Blick war ihm aber klar: „Das ist mein neues Auto!“ Schmunzelnd fügte er hinzu: „So ähnlich, wie mit meiner Frau: Liebe auf den ersten Blick!“
     
    Marco Möller vom Auto-Park Rath sagte bei der Fahrzeug-Übergabe: „Ich freue mich, auch im Namen meines Teams, dass wir heute mit dem Mustang Mach-E ein neues Kapitel aufschlagen. Denn noch nie zuvor in unserer Unternehmensgeschichte konnten wir ein batterie-elektrisches SUV der Marke Ford einem unserer Kunden ausliefern“.
     
    Stefan Wieber von Ford erklärte: „Seit mittlerweile fast 60 Jahren begeistert der Ford Mustang seine Fans rund um den Globus. Mit dem neuen Mustang Mach-E präsentieren wir erstmals eine rein elektrische Version dieser Sportwagen-Ikone. Der Mustang Mach-E ist einzigartig und trotzdem unverkennbar ein Mustang“.
     
    Ford Mustang Mach-E Stromverbrauch* kombiniert: 16,5 kWh/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km (nach § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung). WLTP-Reichweite bis zu 610 km.**
     
    *Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG:
    Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.
    **Bei voller Aufladung.
    17.05.2021
    Presse

    Ford Mustang Mach-E

    Strahlende Gesichter in Düsseldorf: Dr. Ludger Terhart ist der erste Kunde, der einen batterie-elektrischen Ford Mustang Mach-E ausgeliefert bekommen hat. Marco Möller, Mitglied der Geschäftsleitung des Auto-Park Rath in Düsseldorf, sowie Stefan Wieber, Direktor Pkw der Ford-Werke GmbH für Deutschland, Österreich und die Schweiz, übergaben heute das Auto im Rahmen einer kleinen Feierstunde an Dr. Terhart.
     
    Mit dem neuen Mustang Mach-E, einem 5-türigen Crossover-SUV, präsentiert Ford eine rein elektrisch angetriebene Mustang-Variante. Sie wird von der gleichen Sehnsucht nach Freiheit, Fortschritt und Fahrdynamik geprägt wie der legendäre Sportwagen, der 1964 auf den Markt kam.
     
    Dr. Terhart sagte, dass er eigentlich im Internet bei der Suche nach einem E-Auto eher zufällig auf den Mustang Mach-E gestoßen sei. Bereits beim ersten Blick war ihm aber klar: „Das ist mein neues Auto!“ Schmunzelnd fügte er hinzu: „So ähnlich, wie mit meiner Frau: Liebe auf den ersten Blick!“
     
    Marco Möller vom Auto-Park Rath sagte bei der Fahrzeug-Übergabe: „Ich freue mich, auch im Namen meines Teams, dass wir heute mit dem Mustang Mach-E ein neues Kapitel aufschlagen. Denn noch nie zuvor in unserer Unternehmensgeschichte konnten wir ein batterie-elektrisches SUV der Marke Ford einem unserer Kunden ausliefern“.
     
    Stefan Wieber von Ford erklärte: „Seit mittlerweile fast 60 Jahren begeistert der Ford Mustang seine Fans rund um den Globus. Mit dem neuen Mustang Mach-E präsentieren wir erstmals eine rein elektrische Version dieser Sportwagen-Ikone. Der Mustang Mach-E ist einzigartig und trotzdem unverkennbar ein Mustang“.
     
    Ford Mustang Mach-E Stromverbrauch* kombiniert: 16,5 kWh/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km (nach § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung). WLTP-Reichweite bis zu 610 km.**
     
    *Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG:
    Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.
    **Bei voller Aufladung.
  • Mobiler Corona-Schnelltest

    Möchten Sie einen freiwilligen und kostenlosen Schnelltest auf das Coronavirus durchführen lassen, haben Sie ab sofort die Möglichkeit, bei uns in Düsseldorf-Rath schnell und bequem einen Termin zu buchen. Das mobile Test-Team der Corona Zentrale Düsseldorf (CorTest Düsseldorf GbR) besucht uns montags (08:00 - 11:00 Uhr) und donnerstags (10:15 - 13:00 Uhr).
     
    Buchen Sie Ihren Termin unter 0211 965050. Auf diesem Wege können lange Wartezeiten vor Ort vermieden und das Infektionsrisiko reduziert werden.
     
    Bei uns ist jeder Corona-Schnelltest kostenlos.
     
    14.04.2021
    Presse

    Mobiler Corona-Schnelltest

    Möchten Sie einen freiwilligen und kostenlosen Schnelltest auf das Coronavirus durchführen lassen, haben Sie ab sofort die Möglichkeit, bei uns in Düsseldorf-Rath schnell und bequem einen Termin zu buchen. Das mobile Test-Team der Corona Zentrale Düsseldorf (CorTest Düsseldorf GbR) besucht uns montags (08:00 - 11:00 Uhr) und donnerstags (10:15 - 13:00 Uhr).
     
    Buchen Sie Ihren Termin unter 0211 965050. Auf diesem Wege können lange Wartezeiten vor Ort vermieden und das Infektionsrisiko reduziert werden.
     
    Bei uns ist jeder Corona-Schnelltest kostenlos.
     
Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern und Ihnen individualisierte Angebote zu unterbreiten. Dabei setzen wir auch Analysedienste wie Google Analytics ein, bei denen eine Datenübermittlung in Drittländer außerhalb der EU erfolgt. Mit dem Klick auf den Button „Zustimmen“ erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über die Cookie-Einstellungen widerrufen.
Für die Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen klicken Sie bitte auf den Button „Bearbeiten“. Unter Umständen können durch die Anpassung der Einstellungen bestimmte Funktionen unserer Website nicht fehlerfrei genutzt werden.
Weitere Informationen über die Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und im Cookie-Ratgeber.